Rezept Gefuellte Tomaten vegetarisch

Gut vorzubereiten und kommt direkt aus dem Ofen auf den Tisch.

Gefüllte Tomaten mit Buchweizen

Große Fleischtomaten ganz trendy gefüllt mit Buchweizen statt Reis mit viel nussigem Aroma und außerdem glutenfrei.

Gefüllte Tomaten mit Buchweizen

Große Fleischtomaten ganz trendy gefüllt mit Buchweizen statt Reis mit viel nussigem Aroma und außerdem glutenfrei.
Portionen: 4 Personen

Zutaten

  • 1 gelbe Parika
  • 1 Zweig Rosmarin, 1 Lorbeerblatt
  • je 1 Schalotte und Knoblauchzehe, gehackt
  • ¼ TL Safranfäden
  • ½ L kaltes Wasser
  • 200 g Buchweizen, geröstet
  • 8 große Fleischtomaten
  • Das grüne Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 200 g Büffelmozzarella
  • nach Gusto etwas Chilipulver
  • 2 – 3 Zweige Basilikum

Anleitungen

  • Peperoni in kleine Würfel schneiden, Rosmarinnadeln fein hacken. Mit Lorbeer, Schalotte, Knoblauch und Afran im Öl bei mittlerer Hitze in einem geräumigen Topf gut andünsten. Mit Saft ablöschen und fast völlig einkochen. Wasser, Buchweizen und 1 EL Das grüne Salz dazugeben, langsam erhitzen. Zugedeckt 30 Minuten quellen lassen. Lorbeer entfernen.
  • Unterdessen von den Tomaten einen Deckel schneiden, Fruchtfleisch mit Hilfe eines Teelöffels auslösen. Tomatenfleisch hacken, abtropfen lassen, die Hälfte beiseite stellen. Rest mit dem Saft salzen und pfeffern, auf dem Boden einer Gratinform oder Schmortopf (mit Deckel) verteilen.
  • Backofen auf 200°C vorheizen. Vom Mozzarella rundum 8 kleine Scheiben wegschneiden, beiseite stellen. Den Rest klein würfeln. Mit den Tomatenwürfeln und der Buchweizenmasse mischen, pikant abschmecken und in die Tomaten füllen. Je eine Scheibe Mozzarella, Basiliumblatt und Tomatendeckel darauf legen. In die Gratinform setzen und zugedeckt 15 Minuten im Ofen garen. Deckel der Form enfernen, weitere 15 Minuten garen.
  • Vor dem Servieren ca. 10 Minuten zugedeckt stehen lassen und dann mit frischem Basilikumblättchen garnieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating