Mexican Bowl Süßkartoffeln Bohnen

Mit den Süßkartoffel-Nachos wird aus dem Grillbuffet eine Fiesta Mexicana. Das grüne Salz würzt das Ganze einfach köstlich.

Mexikanische Süßkartoffelnachos mit schwarzen Bohnen

Geschmorte Ofengerichte wie die mexikanischen Süßkartoffel-Nachos begeistern uns immer wieder: Sie sind gut vorzubereiten und lassen der Gastgeberin viel Zeit für die Gäste. Und wenn dann neben den wunderbar knusprigen Süßkartoffelspalten auch noch schwarze Bohnen, Mais, Avocado, Koriander und pikante Chili-Würze im Spiel sind, fehlt nur das passende Grillgut zur sommerlichen Fiesta-Mexicana. Das kann dann Hühnchen, Steak oder ein scharfer Grillkäse sein. Ganz nach Lust und Laune!

Süßkartoffelnachos für die mexikanische Fiesta

Süßkartoffeln enthalten in ihren Knollen viel Stärke. Deshalb schmecken sie etwas süßer als Kartoffeln. Sie gehören deshalb mit ihrem Aroma mittlerweile zu den beliebtesten Lebensmitteln für Eintöpfe, Pürees und Pommes. Ursprünglich aus Südamerika nach Europa gelangt, finden sie sich natürlich in vielen Rezepten der süd- und mittelamerikanischen Küche. Heute kommen Süßkartoffeln oft aus südeuropäischen Anbaugebietenund müssen nicht mehr über die halbe Weltkugel transportiert werden. Das ist aus Gründen der Nachhaltigkeit und der Frische von Vorteil. Auch deshalb wählen wir statt Kartoffeln immer öfter die nicht mit ihnen verwandten Süßkartoffeln für unseren täglichen Speiseplan. Dieses mexikanische Rezept von Süßkartoffelnachos schmeckt nach Urlaub und passt perfekt auf ein Mexico-Buffet oder zur Mottoparty. Hasta da vista!

Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Süßkartoffelnachos mit schwarzen Bohnen

Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit40 Min.
Gericht: gut vorzubereiten, Hauptgericht
Land & Region: Mexikanisch
Keyword: BBQ, einfach, Ofengericht, Süßkartoffeln
Portionen: 4

Zutaten

  • 1 kg Süßkartoffeln
  • 200 g schwarze Bohnen
  • 200 g Mais aus Glas oder Dose
  • 1-2 Jalapeños (grüne Chilischoten)
  • 2 Avocados
  • 3 EL Limettensaft
  • 125 g Crème Fraiche
  • 60 g Cheddar

Zum Garnieren

  • 2 Frühlingszwiebeln

Gewürzmischung

  • 1 TL Das grüne Salz
  • je 1 TL gemahlener Kreuzkümmel und Paprikapulver
  • 1/2 TL gemahlener Cayennepfeffer
  • 1 EL gemahlener Koriander
  • + Olivenöl

Anleitungen

  • Backofen auf 200 Grad vorheizen. Süßkartoffeln waschen und in Spalten oder große Würfel schneiden. Cheddar raspeln. Frühlingszwiebel in schräge Ringe schneiden. Schwarze Bohnen und Mais im Sieb abbrausen. Jalapeños in Ringe schneiden, entkernen.
  • Für das Kräuteröl Das grüne Salz mit dem gemahlenen Kreuzkümmel, Paprika, Cayennepfeffer und Koriander vermischen. Zwei Esslöffel Olivenöl hinzugeben und gut umrühren.
  • Kräuteröl unter die Süßkartoffelscheiben mischen, auf einem Backblech mit Backpapier verteilen. Im Ofen mindestens 25 Minuten goldbraun rösten.
  • Sobald die Süßkartoffelschnitze goldbraun und gar sind mit den Bohnen und Maiskörnern in eine Auflaufform legen und Cheddar und Jalapeñosscheiben (je nach Schärfewunsch dosieren) darauf verteilen. Wieder in den Ofen stellen (ca. 8 Minuten), bis der Cheddar geschmolzen ist.
  • In der Zwischenzeit Avocados halbieren, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch sanft von der Schale auslösen. Avocadohälften in dünne Scheiben schneiden, sodass ein Fächer gemacht werden kann, mit Limettensaft beträufeln.
  • Mit Avocado-Fächern und Crème Fraiche, Frühlingszwiebel und Koriander garnieren.

Notizen

Tipp: Lecker mit Limettenschnitzen.

Wir haben noch mehr Rezepte für ein mexikanisches Mottofest, z.B. den Mexikanischer Street Food-Maissalat mit Quinoa.

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating