Vollkornpfannkuchen Das grüne Salz

Vollkornpfannkuchen mit Avocado, Erbsen und Tomaten.

Vollkornpfannkuchen mit Avocado und knusprigem Speck

Wenn das kein leckeres und vitaminreiches Mittagessen für Klein und Groß ist: Die Vollkornpfannkuchen sättigen lange, Avocado und Erbsen bringen Farbe, aber auch Vitamine und feines Aroma ins Spiel. Vegetarier lassen einfach den Speck weg und streuen ein paar Cashewnüsse übers Gericht.

Vollkorngetreide versorgt den Körper mit wichtigen Ballaststoffen, Mineralien und etlichen Vitaminen, vor allem sein Gehalt an Zink, Eisen und Magnesium ist höher als bei Weißmehl. Bei den Vitaminen liefert es vor allem B1, B2 und Folsäure. Die unverdaulichen Schalenanteile im Vollkornpfannkuchen helfen dabei, dass die Verdauung in Schwung kommt und binden auch schädliche Stoffe im Darm. Deshalb ist für eine gesunde Ernährung so wichtig, das ganze Korn zu nutzen. Avocado mit ihren wertvollen ungesättigten Fettsäuren wie auch den Vitaminen A und E gehören zu den natürlichen Superfoods und haben gerade in der kalten Jahreszeit von Januar bis April und von August bis Dezember Saison. Dann versorgen auch Erbsen aus der Tiefkühltruhe mit ihrem tollen Farbeffekt jede Speise. Im August haben die kleinen grünen Schoten Saison und werden auf dem Wochenmarkt angeboten, dann dürfen die frisch ausgepulten Erbsen direkt mit auf den Teller. Wer keinen Speck essen mag, streut eine Handvoll Cashews oder andere Nüsse über das Gericht. Das versorgt mit einer extra Portion Protein.

Das Rezept ist schnell zubereitet und das perfekte Mittagessen, denn es schmeckt Kindern genauso gut wie Erwachsenen. Das grüne Salz liefert einfach feine Würze, da so viele gute Bio-Kräuter und Gemüse im Salz stecken. Das passt hervorragend zu diesem Gericht und unterstützt das Eigenaroma der Zutaten. Die Pfannkuchen aus Vollkornmehl lassen sich auch gut vorbereiten und werden im Backofen oder in der Pfanne kurz vor dem Servieren erhitzt. Und wer ein paar Vollkornpfannkuchen mehr zubereitet, kann sie einfrieren und hat damit schon alles parat zum Beispiel auch für eine süße Variante mit selbst gemachter Marmelade.

Vollkornpfannkuchen mit Avocado und knusprigem Speck

Wenn das kein leckeres und vitaminreiches Mittagessen für Klein und Groß ist: Die Pfannkuchen sättigen lange, Avocado und Erbsen bringen Farbe, aber auch feines Aroma ins Spiel.
Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit30 Min.
Arbeitszeit50 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Mediterran
Keyword: einfach, für Kinder
Portionen: 4

Zutaten

Zutaten

  • 200 Gramm Vollkornmehl
  • 650 ml Milch
  • 3 Eier
  • 75 g Käse z.B. alter Gouda
  • 100 g Gartenerbsen TK
  • 2 Avocados
  • 400 g Snack-Tomaten 3 Farben
  • 12 Scheiben Speck
  • 300 g Spinat

Gewürzmischung:

  • 2 TL Das grüne Salz
  • 1 TL gemahlene Senfsamen
  • JE 1/2 TL gemahlene Muskatnuss und Nelken
  • Bratöl für die Pfanne, Olivenöl

Anleitungen

  • Backofen vorheizen auf 180 Grad.
  • Für die Gewürzmischung das grüne Salz und die gemahlenen Gewürze vermengen.
  • Milch, Eier, Vollkornmehl und geriebenen Käse in einer Schüssel zum glatten Teig verrühren.
  • 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Pfannkuchen ausbacken.
  • In der Zwischenzeit ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Speckscheiben auf der einen Hälfte verteilen, die halbierten Tomaten auf die andere Seite legen. Mit Olivenöl beträufeln und 10 Minuten im Ofen backen.
  • Erbsen auftauen lassen. Avocado in zwei Hälften schneiden, Kern entfernen und Fruchtfleisch herauslösen. Das Fruchtfleisch in hauchdünne Streifen schneiden und vorsichtig einen Fächer formen.
  • Einen Schuss Bratöl in einer Pfanne erhitzen und den Spinat braten, bis er geschrumpft ist, Erbsen dazugeben und zugedeckt kurz erhitzen. Mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen.
  • Die Pfannkuchen auf die Teller verteilen und den Spinat, die Avocado, den knusprigen Speck, die Erbsen und die gerösteten Tomaten darüber.
  • Tipp: Mit Kresse oder Frühlingszwiebel garnieren.

Notizen

Das Rezept ist schnell zubereitet und das perfekte Mittagessen, denn es schmeckt Kindern genauso gut wie Erwachsenen. Das grüne Salz liefert einfach feine Würze, da so viele gute Bio-Kräuter und Gemüse im Salz stecken. Das passt hervorragend zu diesem Gericht und unterstützt das Eigenaroma der Zutaten. Die Pfannkuchen aus Vollkornmehl lassen sich auch gut vorbereiten und werden im Backofen oder in der Pfanne kurz vor dem Servieren erhitzt. Und wer ein paar Vollkornpfannkuchen mehr zubereitet, kann sie einfrieren und hat damit schon alles parat zum Beispiel auch für eine süße Variante mit selbst gemachter Marmelade.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating