Quesadillas Pico de Gallo Rezept

Quesadillas heißen die kleinen mexikanischen Doppeldecker, die raffiniert gefüllt so lecker als Snack herhalten. Ob für Picknick oder Gartenfest immer dabei: Pico de Gallo, die typische Salsa mit Koriander und Jalapeño.

Quesadilla mit Pico de Gallo

Quesadillas mit Pico de Gallo – perfekt für Grillspaß oder Picknick. Die kleinen Doppeldecker immer mit scharfer Salsa servieren!
Quesadillas heißen die kleinen mexikanischen Doppeldecker, die so lecker als Snack herhalten. Ob für Picknick oder Gartenfest immer Pico de Gallo dazu servieren.

Quesadillas gehören heute zum breiten Repertoire würziger Snacks. Die kleinen Doppeldecker aus Mexico sind eigentlich Tortillas, die ganz nach Gusto gefüllt und geklappt werden.Danach werden sie auf dem Grill oder in der Grillpfanne knusprig gebräunt. Besonders saftig gelingen sie mit einer Avocadocreme, frischem Paprika, Spinat und Schafskäse. Frisch gebratenes Hackfleisch haben wir mit zur Füllung gegeben, Vegetarier lassen dieses einfach weg. Dazu reichen wir natürlich die typische Pico de Gallo, eine scharfe Salsa.

Es gibt einige mögliche Erklärungen, warum die typische Würzsauce Pico de Gallo heißt. Hahnenschnabel ist die Übersetzung, ein möglicher Namensursprung, weil die Zutaten so fein geschnibbelt sind wie Hühnerfutter. Oder weil die Soße so scharf ist, dass die Zunge prickelt, als hätte ein Huhn darauf herumgepickt. Was auf jeden Fall sicher ist: Die Farbstellung Grün-Rot wie die mexikanische Flagge erklärt den Beinamen Salsa Mexicana.

Gegrillte Quesadillas mit Pico de Gallo

Vorbereitungszeit25 Min.
Gericht: Hauptgericht, Snack
Land & Region: Mexikanisch
Keyword: für Kinder, gut vorzubereiten, Picknick
Portionen: 4

Zutaten

  • 8 Tortillas
  • 2 Avocados
  • 150 g Feta
  • 1 Zweig frischer Koriander
  • 1 Limette
  • 3 Paprika
  • 500 g Spinat
  • 400 g Rinderhackfleisch

Pico de Gallo

  • 3 Tomaten
  • 1 Limette
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Jalapeño oder grüne Chilischote
  • 1 Zweig frischer Koriander

Gewürzmischung

  • 1 TL Das grüne Salz
  • Je 1 TL gemahlener Kreuzkümmel und Paprikapulver
  • 1/2 TL gemahlener Cayennepfeffer
  • 1 EL Koriandersamen gemahlen
  • + Olivenöl

Anleitungen

  • Für die Gewürzmischung Das grüne Salz und die Gewürze vermischen.
  • Avocado halbieren, Kern entfernen und das Fruchtfleisch herauslösen. Saft aus Limetten pressen. Tomaten waschen und klein würfeln. Zwiebel schälen und fein hacken. Jalapeño entkernen, mit Koriander fein hacken. Schafskäse zerbröseln. Paprika halbieren, Samen entfernen, längs in Streifen schneiden.
  • Avocadofruchtfleisch mit einer Gabel zerdrücken und mit der Hälfte des Limettensaftes und der Gewürzmischung glattrühren.
  • 1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den gewaschenen Spinat anbraten, bis er geschrumpft ist. Aus der Pfanne nehmen und die Paprikastreifen 3-4 Minuten braten. Aus der Pfanne nehmen.
  • Hackfleisch mit einem Schuss Olivenöl in der Pfanne braten, bis es schön gebräunt ist.
  • Eine Grillpfanne erhitzen. Tortillas auf einer Hälfte mit Avocadomischung bestreichen, Spinat und Paprikastreifen sowie Hackfleisch darauf verteilen und Schafskäse darüber streuen. Tortilla zusammenklappen und auf beiden Seiten grillen, bis schöne Grillstreifen entstanden sind.
  • In der Zwischenzeit für den Pico de Gallo Tomatenwürfel mit Zwiebeln, Jalapeño und Koriander mischen. Mit einer Prise Das grüne Salz und dem restlichen Limettensaft abschmecken.
  • Die Quesadillas in gleiche Teile schneiden, mit Pico de Gallo servieren.

Notizen

Tipp: Mit frischem Koriander und Limettenschnitz garnieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating