Mexican Bowl Garnelen Süßkartoffeln

Eine Schüssel zum Sattessen: Die Mexikanische Bowl legt mit Süßkartoffeln, schwarzen Bohnen und Tomaten viele gesunde Sattmacher, Proteine extra gibt es von knackig gegrillten Garnelen.

Mexikanische Bowl mit gegrillter Garnele

Mexican Bowl Garnelen Süßkartoffeln
Eine Schüssel zum Sattessen: Die Mexikanische Bowl legt mit Süßkartoffeln, schwarzen Bohnen und Tomaten viele gesunde Sattmacher, Proteine extra gibt es von knackig gegrillten Garnelen.

In der Mexikanischen Bowl ist der Name Programm: Typisch für die mittelamerikanische Küche sind Bohnen und Süßkartoffeln, Tomaten und Garnelen, dazu kommt eine leicht pikante Schärfe von Cayennepfeffer. Besonders aromatisch würzen Das grüne Salz, frischer Koriander und die feine Säure der Limette. Genießen Sie eine volle Schüssel Soulfood!

Dieser Trend schmeckt uns enorm gut: Eine Schüssel oder ein tiefer Teller überbordend, aber geordnet gefüllt mit verschiedenen gesunden und satt machenden Leckereien, die mit jeder Gabel ganz besondere Geschmackserlebnisse liefern. Immer fein gewürzt und oft mit pikanter Soße versehen. Vegetarier ersetzen die Garnelen durch gegrillte Tofustreifen.

Mexikanische Bowl mit gegrillter Garnele

Vorbereitungszeit25 Min.
Gericht: gut vorzubereiten, Hauptgericht
Land & Region: Mexikanisch
Keyword: Bowl, gut vorzubereiten, Sattmacher
Portionen: 4

Zutaten

Zutaten

  • 400 g große Garnelen
  • 3 Süßkartoffeln
  • 200 g schwarze Bohnen
  • 3 Stiele Frühlingszwiebel
  • 1 Limette
  • 1 Zucchini mittelgroß
  • 350 g Cocktailtomaten an der Rispe
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zweig frischer Koriander

Gewürzmischung

  • 1 TL Das grüne Salz
  • Je 1 TL gemahlener Kreuzkümmel und Paprikapulver
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Cayennepfeffer
  • 4 EL fein gehackter Koriander
  • + Olivenöl Grillpfanne

Anleitungen

  • Backofen auf 200 Grad vorheizen (Umluft 180°C).
  • Für die Gewürzmischung Das grüne Salz mit den Gewürzen vermischen.
  • Zwiebel schälen und hacken. Tomaten klein würfeln. Süßkartoffeln waschen und in große Würfel schneiden. Bohnen in einem Sieb abbrausen. Frühlingszwiebel in schräge Ringe schneiden. Limettenschale abreiben und den Saft auspressen. Koriander grob hacken. Zucchini (z.B. mit einem Spirelli-Schneider) in lange dünne Fäden schneiden.
  • Die Hälfte der Gewürzmischung mit einem Schuss Olivenöl und der Limettenschale verrühren. Über die Garnelen geben und mindestens 10 Minuten marinieren.
  • Süßkartoffelwürfel auf einem Backblech mit Backpapier verteilen, mit Olivenöl beträufeln, Das grüne Salz und schwarzen Pfeffer darüber streuen und 25 Minuten im Ofen backen.
  • Einen EL Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen und den Knoblauch mit der Hälfte der Zwiebelwürfel andünsten. Die restliche Gewürzmischung, Bohnen und die Hälfte der Tomatennwürfel hinzufügen. 10 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. Regelmäßig umrühren.
  • Grillpfanne erhitzen, leicht einfetten und Garnelen in 6 Minuten zart grillen.
  • In der Zwischenzeit den Limettensaft mit den Zucchini-Schnüren, dem Koriander und dem Zitronensaft mischen, restliche Tomate und Zwiebel zu einem frischen Salat vermischen.
  • Süßkartoffeln, Bohnen, Garnelen und den Salat in vier Schüsseln nebeneinander anrichten. Mit der Frühlingszwiebel garnieren.

Notizen

Tipp: Lecker mit einem Schuss Sauerrahm! Mit Koriander und Limettenschnitzen garnieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating