Artischockentarte Blätterteig Flammkuchen

Schnell gemacht und so lecker: Knusprige Blätterteigtarte mit Artischocken, Walnüssen und Brie.

Artischockentarte mit Walnüssen – Flammkuchen mal anders

Heute servieren wir eine Artischockentarte auf feinstem Blätterteig. Diese Variante des klassischem Flammkuchens ist schnell zubereitet und passt auch aufs edle Buffet oder für einen Sonntags-Brunch. Das besondere Extra sind das nussige Aroma von knackiger Walnuss und fein-schmelzender Brie-Käse. Das grüne Salz Bio-Kräutersalz würzt alles schnell und perfekt, mit frischen Gartenkräutern und einem bunten Salat aus Brunnekresse, Feldsalat, Tomaten und Avocados serviert, kommt ein Hauch von Sommer auf den Tisch.

Wenn es mal etwas edler sein darf, aber trotzdem schnell gehen soll, empfehlen wir eines der edelsten Gemüse, nämlich die Artischocken. Wir kombinieren die zarten Herzen mit Walnüssen und dem feinen Schmelz von Brie-Käse auf einem Blätterteigboden. Artischocken sind ein Korbblütergewächs, das aus der Mittelmeerregion kommt. Gegessen wird die Knospe. Besonders zart sind Artischockenherzen, die wir für unsere Tarte verwenden. Es gibt sie eingelegt in Öl oder Essigsud. Vor der Zubereitung abtropfen lassen und längs halbieren.

Artischockentarte mit Brie und Walnüssen

Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Gericht: Hauptgericht, Picknick
Land & Region: Europa
Keyword: edel, Ofengericht, Picknick
Portionen: 4 Personen

Zutaten

Zutaten

  • 400 g Artischockenherzen ca. 6 Stück
  • 2 Rollen Blätterteig
  • 200 g Brie
  • 1 Ei
  • 1 Handvoll Walnusshälften
  • 2 Schalotten
  • 75 g Brunnenkresse
  • 75 g Feldsalat
  • 500 g bunte Snack-Tomaten
  • 2 Avocados
  • 1 Zitrone

Gewürzmischung

  • 1 TL Das grüne Salz
  • Je 2 TL fein gehackte frische Thymian Petersilie, Schnittlauch, Dill
  • + Olivenöl

Anleitungen

  • Backofen auf 220 Grad vorheizen. Brie in feine Scheiben schneiden, Ei in einem kleinen Schälchen verquirlen. Walnüsse grob hacken.
  • Für die Gewürzmischung das grüne Salz mit den frisch gehackten Kräutern und 1 EL Olivenöl mischen.
  • Artischockenherzen halbieren und mit dem Kräuteröl vermischen.
  • Blätterteig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausrollen und die Ränder nach oben drücken. Ränder mit Ei bestreichen und etwas aufrollen. Teig mit einer Gabel im engen Abstand einstechen.
  • Brie-Scheiben über den Blätterteig verteilen, die Artischocken drauflegen und mit Schalotten und Walnüsse bestreuen. Die Ränder des Blätterteigs erneut mit Ei bestreichen.
  • Die Artischockentarte etwa 20 Minuten im Ofen backen (s. Angabe auf der Teigverpackung).
  • In der Zwischenzeit Schalotten schälen und in feine Ringe schneiden. Brunnenkresse und Feldsalat gründlich putzen und waschen, Tomaten halbieren. Avocado in zwei Hälften schneiden, den Stein entfernen, Fruchtfleisch aus der Schale lösen und in Streifen schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln.
  • Brunnenkresse mit den Tomaten, dem Feldsalat und der Avocado mischen. Mit etwas Zitronensaft und 1 EL Olivenöl zu einem frischen Salat geben und mit ? TL das grüne Salz und etwas schwarzem Pfeffer würzen.
  • Artischockentarte mit dem frischen Salat servieren.

Hier finden Sie ein weiteres edles Rezept fürs Festbuffet: Lachs-Piccata mit Zucchini

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating